ATN Hölzel Oppach - Tag der offenen Tür

Archiv - Dorfverkauf: Liebon

30.04.2010 von Rüdiger Trenkler

Das Dorf Liebon zwischen Bautzen und Kamenz besteht aus einem Vier-Seiten-Hof, einer Straße und hat am Anfang und am Ende ein Ortsschild. Acht Menschen leben in dem kleinen abgeschiedenen Ort, die nächsten Nachbarn wohnen 1,5 Kilometer entfernt. Das Dorf mit einer bebauten Fläche von 3.000 Quadratmetern stand bei eBay zum Verkauf. Nunmehr hat ein Orden den Ort gekauft. Die Cassianiter sind Eigentümer geworden und wollen den Ort zu einer internationalen Begegnungsstätte für Kinder ausbauen. Der Orden ist allerdings erst seit 1 Jahr in Deutschland aktiv. Man wird die weitere Entwicklung des Ortes mit wachem Auge verfolgen.


Wir hatten die Gelegenheit im März vorigen Jahres in Liebon Aufnahmen zu machen.

Der Eigentümer Carsten Schmidt stand uns Rede und Antwort.



Archiv - Dorfverkauf: Liebon

Artikel Archiv - Dorfverkauf: Liebon... kaufen
Kommentare