Dresden

Straßenbahnverkehr nach Unfall unterbrochen

08.11.2017 von LN

Am Dienstagnachmittag kam es gegen 17.20 Uhr auf der Leipziger Straße zu einem Verkehrsunfall. In Höhe der ESSO-Tankstelle stießen ein PKW Mitsubishi Colt und ein ein Renault Megane zusammen. 
Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der Mitsubishi aus der Tankstelle und übersah den landwärts fahrenden Renault. Es kamen keine Personen zu Schaden. Jedoch waren beide Straßenbahngleise blockiert und die Linien 4 und 9 mußten umgeleitet werden. Auch der Autoverkehr war gestört. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.