Bautzen

Zeugen zu sexueller Belästigung gesucht

07.11.2017 von LN

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen zu einer sexuellen Belästigung, welche am späten Montagnachmittag in Bautzen geschehen ist. Bei Einbruch der Dunkelheit soll ein unbekannter Mann an der Löbauer Straße an der Bushaltestelle Hegelstraße eine 13-Jährige zu Boden gedrückt und auf den Mund geküsst haben. Die Tat geschah zwischen 17:00 Uhr und 17:15 Uhr. Das Mädchen wehrte sich. Der dunkel gekleidete Brillenträger ließ von ihr ab und flüchtete in Richtung der Kreuzung Paul-Neck-Straße. Er war etwa 25 bis 30 Jahre alt. Durch die Tat erlitt die 13-Jährige Verletzungen am Mund.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Da die Löbauer Straße im Allgemeinen eine viel befahrene Strecke ist, haben Passanten oder Autofahrer das Geschehen möglicherweise gesehen. Zeugen, die die Tat beobachtet oder den unbekannten Mann im Umfeld der Bußhaltestelle gesehen haben, werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Bautzen auch telefonisch unter der Rufnummer 03591 356-0 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.