Dresden

Straßenbahn auf der Stübelallee entgleist

06.11.2017 von LN

Am Nachmittag des 05.11.2017 kam es gegen 15.30 Uhr auf der Stübelallee zu einer Entgleisung einer Straßenbahn in Höhe der Tetschener Straße. Die Bahn der Linie 44 entgleiste auf einer Weiche bei einem Gleiswechsel. Dieser war nötig, da die Verkehrsbetriebe einen verkürzten Pendelverkehr wegen des vorangegangenen Unfalls einrichteten. 
Der Zug vom Typ NGT 6 DD war mit dem ersten Fahrgestell aus dem Gleis gesprungen. Die Berufsfeuerwehr (Wache Albertstadt) hob die Straßenbahn mit hydraulischem Gerät wieder auf die Schienen. Erst gegen 17.30 Uhr konnte die Strecke weider freigegeben werden.