Görlitz

Küchenbrand durch Nachbar gelöscht

20.10.2017 von LN

Am Freitagvormittag ist es in Görlitz an der Landeskronstraße zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gekommen. Grund war ein gemeldeter Küchenbrand. Offenbar geriet ein Topf auf dem Herd in Flammen. Dadurch wurden Teile der Küche in Mitleidenschaft gezogen. Ein 58-jähriger Nachbar eilte zur Hilfe und löschte das Feuer nahezu komplett. Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr übernahm die weitere Ablöschung. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den genauen Umständen aufgenommen.