Radebeul

PKW kollidiert mit Dampflokomotive

31.08.2017 von LN

Am Mittwochmittag kam es gegen 13.10 Uhr am Bahnübergang Weinbergstraße / An der Jägermühle in Radebeul zu einem Verkehrsunfall. 
Die Fahrerin (60) eines PKW BMW 3er wollte das Gleis überqueren. Dabei erfasste ein Zug der Lößnitzgrundbahn den Wagen. Die BMW-Fahrerin verletzte sich und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Der BMW wurde schwer beschädigt. Die Fahrgäste des Zuges blieben unverletzt. An der
1957 gebauten Lokomotive wurde die Kupplung beschädigt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Es entstand ein Schaden an beiden Fahrzeugen in Höhe von 7.000 Euro.