Wilsdruff

LKW auf der Autobahn ausgebrannt

28.08.2017 von LN

Am Sonntagnachmittag kam es gegen 16 Uhr auf der BAB 4 zu einem LKW-Brand. Zwischen dem Rasthof Dresdner Tor und der Anschlussstelle Wilsdruff war ein LKW Renault während der Fahrt, vermutlich wegen eines Reifenschadens in Brand geraten. Der Fahrer konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Laster in Flammen. Die Kameraden aus Wilsdruff, Hühndorf und Brabschütz löschten das Feuer zügig. Dennoch brannte der LKW aus. Die Autobahn war während der Löscharbeiten gesperrt. Es bildete sich ein langer Stau in Richtung Chemnitz.


LKW auf der Autobahn ausgebrannt
LKW auf der Autobahn ausgebrannt
LKW auf der Autobahn ausgebrannt
LKW auf der Autobahn ausgebrannt
LKW auf der Autobahn ausgebrannt
LKW auf der Autobahn ausgebrannt
LKW auf der Autobahn ausgebrannt
LKW auf der Autobahn ausgebrannt
LKW auf der Autobahn ausgebrannt
LKW auf der Autobahn ausgebrannt
LKW auf der Autobahn ausgebrannt
LKW auf der Autobahn ausgebrannt