Bautzen

Feuer in Bushaltestelle gelegt

22.08.2017 von LN

Eine Streife des Polizeireviers Bautzen und die örtliche Berufsfeuerwehr haben in der Nacht zu Montag gegen 4 Uhr an der Dresdener Straße in einer Bushaltestelle ein Feuer gelöscht. Unbekannte hatten in dem Unterstand einen Sessel entzündet. Durch die Flammen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen zu der Sachbeschädigung.