Nossen

Kran brennt auf Autobahn ab

08.06.2017 von LN

Am Dienstagmittag kam es gegen 13.30 Uhr zu einem LKW-Brand am Autobahndreieck Nossen. Ein Schwerlastkranfahrzeug war in Richtung Leipzig unterwegs. An der Überfahrt von der BAB 4 zur BAB 14 geriet der Kran (Liebherr) in Brand. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Kran völlig in Flammen. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug rechtzeitig verlassen. Die Freiwilligen Feuerwehren Nossen, Deutschenbora, Wendischbora, Starbach, Siebenlehn, Wilsdruff, Röhrsdorf und Tanneberg löschten mit mehreren Strahlrohren das Feuer. Der 2,5 Millionen Euro teure Kran vollstädnig aus. Das Autobahndreieck in Richtung Leipzig war gesperrt. Es bildete sich ein über 15 Kilometer langer Stau. Die Bergungsarbeiten sollen mindestens 24 Stunden andauern.


Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab
Kran brennt auf Autobahn ab