Putzkau

Polizei fahndet nach Täter und Zeugen

15.05.2017 von LN

Montagabend, den 3. April 2017, hat ein unbekannter Mann eine Tankstelle an der Neustädter Straße in Putzkau überfallen. Der deutsch sprechende Maskierte bedrohte eine 32-jährige Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld sowie Tabakwaren. Die Frau übergab einen dreistelligen Geldbetrag und mehrere Schachteln Zigaretten. Der Täter flüchtete anschließend und lief zu Fuß vom Gelände der Tankstelle. Die Angestellte blieb unverletzt. 

Die Kriminalpolizei ermittelt weiter mit Hochdruck. 

Die bisherigen Ermittlungen und Polizei-internen Fahndungen führten nicht dazu, dass der Tatverdächtige identifiziert werden konnte. Die Kriminalpolizei weitet die Fahndung daher aus und sucht öffentlich mit Lichtbildern des maskierten Tatverdächtigen sowie eines möglichen Zeugen, welcher kurz zuvor in der Tankstelle war, nach Hinweisen zu diesen beiden Männern.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können oder eine der besagten Personen auf den Bildern erkennen und wissen, wo sich diese aufhalten, werden gebeten, sich im Polizeirevier Bautzen (03591 356-0) oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. 



Polizei fahndet nach Täter und Zeugen
Polizei fahndet nach Täter und Zeugen
Polizei fahndet nach Täter und Zeugen
Polizei fahndet nach Täter und Zeugen