Freital

Freiwillige Feuerwehr erhält neue Drehleiter mit Knick

14.05.2017 von LN

Am Freitag nahm die Freiwillige Feuerwehr Freital ihre neue Drehleiter feierlich in Betrieb. Das 635.000 Euro teure Fahrzeug der Herstellers Rosenbauer aus Karlsruhe löst eine 20 Jahre alte Drehleiter ab. Die neue Leiter hat eine Rettungshöhe von 30 Metern. 
Außerdem hat der Drehleiterpark einen "Knick". Dieser erhöht die Beweglichkeit des Fahrzeugs. Die neue Drehleiter ist in der Wache Döhlen stationiert.