Weißwasser

Ohne Führerschein im Gleisbett festgefahren

20.03.2017 von LN

Ein 75-jähriger VW-Fahrer befuhr in Weißwasser den Kromlauer Weg und bog aus bisher unbekannten Gründen plötzlich nach rechts ins Gleisbett der Waldeisenbahn ab, wo er sich nach ca. 30 Meter mit dem Volkswagen fest fuhr. Eine Überprüfung des älteren Herrn durch Kräfte des Polizeireviers Weißwasser ergab, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.