Bärwalde

Großbrand in Holzhaus

16.03.2017 von LN

Mittwochnachmittag schrillten die Sirenen in Boxberg und Umgebung. In Bärwalde brannte an der Merzdorfer Straße der Dachstuhl eines Holzhauses in voller Ausdehnung. Eine Bewohnerin hielt sich in den Räumlichkeiten an, als plötzlich Rauchmelder Alarm schlugen. Sie verließ das Gebäude unverzüglich, verletzt wurde nach derzeitigem Kenntnisstand niemand. Zur Stunde dauern die Löscharbeiten der Freiwilligen Wehren aus Boxberg, Drehna, Nochten, Bärwalde, Uhyst, Weißwasser, Klitten, Reichwalde, Weißkollm, Friedersdorf, Neustadt, Burgneudorf und Kringelsdorf noch an. Die Retter verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude. Das betroffene Haus selbst war jedoch nicht mehr zu retten. Warum das Feuer ausbrach, ist zur Stunde noch nicht geklärt. Ein Brandursachenermittler wird dazu zu gegebener Zeit seine Untersuchungen führen. 


Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus
Großbrand in Holzhaus