Großschönau

Unfall mit „Domino-Effekt“

12.03.2017 von LN / PD Görlitz

Eine 20-Jährige befuhr am Freitagnachmittag mit ihrem Pkw Seat die S 137 Großschönau in Richtung Zittau. Kurz vor dem Abzweig nach Hainewalde fuhr sie auf einen vor ihr verkehrsbedingt haltenden Pkw Skoda auf. Durch die Wucht des Aufpralls schob sie diesen auf einen davor stehenden Pkw Ford, welcher wiederum gegen den davor wartenden Pkw VW stieß. Insgesamt sechs Personen wurden durch den Unfall leicht verletzt. Der Gesamtsachschaden wurde mit 8.000 Euro angegeben. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.