Dresden

Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd

11.03.2017 von SN

Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd auf der Kesselsdorfer Straße: Am Freitagabend gegen 17 Uhr wollte die Polizei einen Motorradfahrer an der Tharandter Straße kontrollieren. An seiner Maschine befanden sich keine Kennzeichen. Der Biker wollte nicht anhalten und gab Gas. Es folgte eine Verfolgungsjagd über die Kesselsdorfer Straße. In Höhe der Wendel-Hippler-Straße prallte der Flüchtige gegen ein stehendes Polizeifahrzeug. Die Motorradfahrer zog sich schwere Verletzungen zu und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Kesselsdorfer Straße war in landwärtiger Richtung gesperrt. Es kam zu massiven Verkehrsbehinderungen. Die Unfalldienst der Polizei ermittelt.


Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd
Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd
Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd
Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd
Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd
Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd
Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd
Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd
Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd
Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd
Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd
Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd
Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd
Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd
Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd
Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd
Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd
Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd