Dresden

PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf

28.02.2017 von LN

Am Montagnachmittag kam es gegen 17 Uhr an der AS Dresden-Gorbitz zu einem PKW-Brand. Der Fahrer eines Alfa Romeo 156 war auf der BAB 17 in Richtung Prag unterwegs. Er mit seinem brennenden Auto noch die Autobahn verlassen. In der Abfahrt brannte der Wagen lichterloh. Der Fahrer konnte den Alfa unverletzt verlassen. Die Berufsfeuerwehr (Wache Löbtau) und die Freiwillige Feuerwehr Brabschütz löschten den Brand. Wegen der Löscharbeiten war die AS Dresden-Gorbitz gesperrt.


PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf
PKW geht auf der Autobahn in Flammen auf