Coswig

Sportvereinsheim geht in Flammen auf

24.02.2017 von LN

In der Nacht zum Freitag kam es gegen 2 Uhr in Neusörnewitz zu einem Großbrand. Als die Feuerwehr eintraf, stand das Vereinsgebäude des SV Motor Sörnewitz am Kahlhügelweg lichterloh in Flammen. Der starke Wind sorgte dafür, daß sich das Feuer rasend schnell ausbreiten konnte. 
Dennoch konnten die ca. 60 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Coswig, Weinböhla, Meißen und Radebeul einen Teil des Gebäudes retten. 
Hier befanden sich die Tanks mit dem Heizöl. Der Hauptteil des Vereinsgebäudes brannte jedoch völlig nieder. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. In den letzten Monaten kam es immer wieder zu großen Bränden in Coswig.



Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf
Sportvereinsheim geht in Flammen auf

Mit Volldampf zum Tag der Sachsen 2017