Wilsdruff

Wohnhaus steht lichterloh in Flammen

29.01.2017 von LN

Am späten Samstagabend kam es gegen 22.50 Uhr zu einem Wohnhausbrand an der Schmiedewalder Straße in Birkenhain. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen bereits die Flammen aus dem Dach. Die beiden Bewohner hatten das Einfamilienhaus bereits unverletzt verlassen. In kurzer Zeit brannte das gesamte Häuschen lichterloh. Ca. 70 Kameraden aus Wilsdruff, Limbach, Helbigsdorf, Grumbach, Mohorn-Grund, Kesselsdorf Kaufbach und Freital konnten die Flammen nur noch im Außenangriff bekämpfen. Wegen der klirrenden Kälte platzten einige Schläuche und sorgten so für noch mehr Arbeit. Am Ende brannte das Haus vollständig aus. Die Feuerwehr hatte bis in die Morgenstunde eine Brandwache gehalten. Am Tag wird die Polizei ihre Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen.


Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen
Wohnhaus steht lichterloh in Flammen