BAB4

Deutlich zu schnell im Tunnel

12.01.2017 von LN

Dienstagnachmittag und -abend hat ein Messteam des Verkehrsüberwachungsdienstes der Polizeidirektion an der Zufahrt zum Autobahntunnel Königshainer Berge in Fahrtrichtung Dresden die Geschwindigkeit kontrolliert. Dort gilt eine Höchst-geschwindigkeit von 80 km/h. Von rund 3.000 Fahrzeugen binnen fünf Stunden fuhren 91 schneller als erlaubt. Ein VW Passat mit Bautzener Kennzeichen wurde mit 144 km/h gemessen. Für die Überschreitung von mehr als 60 km/h sieht der bundeseinheitliche Tatbestandskatalog einen Monat Fahrverbot, 240 Euro Bußgeld und zwei Punkte im Zentralregister vor. Die Bußgeldstelle der Landesdirektion wird sich mit dem Fall befassen.