Görlitz/Kodersdorf

Autoräuber gefasst

08.01.2017 von LN

In der Nacht zum Samstag stoppten Polizeibeamte des Polizeireviers Görlitz einen 29-jährigen Fahrer eines roten VW Golf am Grenzübergang Stadtbrücke Görlitz. Dieser hatte zuvor den 33-jährigen Besitzer des Pkw bedroht und auf der B115 in Kodersdorf aussteigen lassen. Anschließend flüchtete er mit dem Golf in unbekannte Richtung. Der Geschädigte benachrichtigte daraufhin umgehend die Polizei, die eine zeitnahe Fahndung nach dem flüchtigen Täter einleitete. Es stellte sich nach der Festnahme des Täters heraus, dass dieser zudem keine Fahrerlaubnis besitzt. Außerdem reagierte bei ihm ein freiwillig durchgeführter Drogentest positiv auf Amphetamine. Die Kriminalpolizei ermittelt nun u.a. wegen Raubes gegen den 29-Jährigen.