BAB4/ Salzenforst

Gestohlene Fahrräder auf Anhänger festegstellt

07.01.2017 von LN

In der Nacht zum Freitag kontrollierte eine Streife der Bundespolizei auf der BAB 4 an der Rastanlage Oberlausitz einen Chrysler mit Anhänger. Auf dem Hänger stellten die Beamten mehrere Fahrräder fest. Darunter befanden sich vier Bikes der Marken Bulls, Haibike, Cube und Specialized, die an verschiedenen Orten in Deutschland entwendet worden und in Fahndung standen. Der 55 Jahre alte Fahrer räumte ein, die Zweiräder auf einem Flohmarkt erworben zu haben. Gegen den Chrysler-Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Hehlerei eingeleitet. Die Bundespolizisten nahmen ihn vorläufig fest. Die in Fahndung stehenden Fahrräder im Gesamtwert von geschätzten 600 Euro wurden sichergestellt. Polizisten der Polizeidirektion Görlitz übernahmen den Sachverhalt. Die Beamten des Autobahnpolizeireviers Bautzen führen die weiteren Ermittlungen. 


Gestohlene Fahrräder auf Anhänger festegstellt