Bautzen

Polizei sucht Zeugen nach Körperverletzung

05.01.2017 von LN

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Körperverletzung, die sich bereits am Nachmittag des 9. Dezembers 2016 in Bautzen ereignete. Ein 16-Jähriger traf am Busbahnhof auf einen Mitschüler, mit dem er bereits am Vormittag aneinandergeraten war. Als der 15-Jährige den Älteren erblickte, stürmte er auf ihn zu. Der 16 Jahre alte Jugendliche flüchtete über die Wallanlagen, den Stadtwall, die Muskauer Straße, den Gesundbrunnenring bis zu einem angrenzenden Wäldchen im Bereich der Otto-Nagel-Straße. Dort wurde er von seinem jüngeren Mitschüler eingeholt und zu Fall gebracht. Im weiteren Verlauf schlug und trat der Tatverdächtige zudem auf den Geschädigten ein. Dieser trug leichte Verletzungen davon. Am Abend meldete der 16-Jährige den Vorfall bei der Polizei.

Der Kriminaldienst des örtlichen Polizeireviers ermittelt wegen des Verdachts der Körperverletzung. Zeugen, die die Auseinandersetzung oder die Verfolgung durch die Stadt beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bautzen (Telefon 03591 356-0) entgegen.